Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\SiteApplication::getMenu() should not be called statically in /var/customers/webs/kunde08/templates/minitruck/layouts/template.php on line 109 Deprecated: Non-static method Joomla\CMS\Application\CMSApplication::getMenu() should not be called statically in /var/customers/webs/kunde08/libraries/src/Application/SiteApplication.php on line 275 Notice: Undefined variable: this in /var/customers/webs/kunde08/libraries/src/Application/CMSApplication.php on line 370

Familien-Erlebnis-Tag bei Holzbau Köhldorfner

Einiges zu sehen bekamen die Zuschauer beim 15. Familien-Erlebnis-Tag der Firma Holzbau Köhldorfner in Schnaitsee am Sonntag, 23.07.2017. Die Konstruktionshalle wurde in einen großen Parcours verwandelt, auf dem die Mini Truck Freunde Berchtesgadener Land mit allen möglichen Fahrzeugen, vom Oldtimer bis zum Hydraulikbagger, ein reges Treiben veranstalteten.

So musste erst einmal auf den großen Erdhaufen eine Straße planiert werden, so dass dieser mit schwerem Gerät abgetragen werden konnte. Das Material ging auf dem direkten Weg in die Siebanlage, die den ganzen Tag über nicht still stand. Die Laderfahrer hatten alle Hände/Lenkräder/Steuerknüppel voll zu tun, da das gesiebte Material sofort wieder an den bereits bestehenden Brückenauffahrten benötigt wurde, um das Industriegebiet mit dem Neubaugebiet verbinden zu können.

Gleichzeitig konnte unser Landwirt auf "über 1000 Meter Seehöhe" die heurige Heuernte einfahren, ließ sich dabei aber zum Glück von dem gigantischen Ausblick nicht ablenken. Derweilen wurde im Tal der rückwärtige Teil des denkmalgeschützten Hauses abgetragen. Bevor der Abrissbagger angeliefert werden konnte, mussten die Bauarbeiter aber erst einmal die Stromleitungen nach oben auf ein Gerüst legen. In die ebenfalls angelieferten Container wurde dann das Abbruchmaterial gleich sortiert, bevor der Baustoffzug bereits die Materialien für den Weiterbau anliefern konnte.

Und bevor dies alles nicht erledigt war, durften die Fahrzeugführer ihren Platz nicht verlassen, wurden aber stilecht mit dem Wertstoffzug mit Kaffee und Kuchen versorgt.

Ein herzliches Vergelt`s Gott an die Verantwortlichen der Fa. Köhldorfner für die Einladung und die köstliche Verpflegung.